Verden, B 215 – Hinweis: Allerquerung in Verden ab 1. April wieder einspurig befahrbar

Sanierung des Brückenschadens deutlich früher abgeschlossen

Niedersachsen-24 - Verden an der Aller - Aktuell -Verden, B 215 – Hinweis: Gute Nachrichten für die Verkehrsteilnehmer in Verden: Die Sanierung des Brückenschadens an der Allerbrücke im Zuge der Bundesstraße 215 konnte wesentlich früher als geplant abgeschlossen werden. Ab Mittwoch, 1. April, ist die zurzeit voll gesperrte Brücke wieder einspurig befahrbar. Hierüber informierte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Dienstag in Verden.

Wie die Behörde weiter mitteilte, wurde das am 20. März mit den Fachleuten abgestimmte Sanierungskonzept soweit umgesetzt, dass der Verkehr bis 30 Tonnen wieder – wie vor dem Schadensfall am 17. März – einspurig über die Brücken geführt werden kann.

Durch den engagierten Einsatz der unterschiedlichsten Baufirmen vor Ort und der beauftragten Statiker sowie einer reibungslosen Zusammenarbeit aller Beteiligter ist es gelungen, den Schaden in kürzester Zeit zu sanieren und dadurch die Behinderungen für den Verkehr auf ein Minimum zu reduzieren.

Die jetzige Vollsperrung wurde zudem genutzt, um eigentlich für Mai geplante Sanierungsarbeiten der angrenzenden Asphaltbereiche vorzuziehen. Auch diese Arbeiten konnten bereits soweit abgeschlossen werden, dass die Restarbeiten im Zuge der einspurigen Verkehrsführung erfolgen können.

Bei den laufenden Sanierungsarbeiten an den Allerbrücken in Verden war am Dienstag, 17. März, bei Betonschneidarbeiten der Längsträger beschädigt worden. Aufgrund des Ausmaßes des Schadens wurde eine sofortige Vollsperrung für den Kfz-Verkehr erforderlich.

Die seit 16. Februar laufenden Arbeiten zur Verstärkung der Brücken wurden während des Schadensfalls planmäßig weiter durchgeführt, so dass es im gesamten Bauverlauf zu keinen Verzögerungen kommen wird. Nach Abschluss dieser Arbeiten – etwa Anfang Juni 2015 – sind die Brücken wieder ohne Lastbeschränkung zweispurig zu befahren.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden dankt allen Verkehrsteilnehmern für ihr gezeigtes Verständnis.

***

Text: Gisela Schütt
Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Verden
Geschäftsbereichsleiterin
Bgm.-Münchmeyer-Straße 10
27283 Verden

Schon diesen Beitrag gelesen?

Bremen – Schlägerei mit mehreren Verletzten im Bereich Gröpelinger Heerstraße/Lindenhofstraße Bremen - Am frühen Morgen wurde dem Lagezentrum der Polizei Bremen eine größere Schlägerei mit zwei beteiligten Parteien im Bereich der Gröpelinger He...
Stadt Cuxhaven – Krabbeltreff in der Bibliothek am Mittwoch, den 15. April Cuxhaven (NI) - Am Mittwoch, den 15. April um 16 Uhr findet das nächste Krabbeltreff statt. Kinder von 6 Monaten bis zu 2 Jahren sind dazu herzlich mi...
Stadt Wolfsburg – Allgemeinmediziner für die Nordstadt: Erste Ärzteansiedlung nach den neuen Förderrichtlinien der Stadt Wolfsburg Foto: Ortsbürgermeisterin Immacolata Glosemeyer, Dr. med. Dietrich Sewerin, Oberbürgermeister Klaus Mohrs , Allgemeinmediziner Sebastian Wilhelm, Dr....
Hannover – Events: Sonntagmorgen-Veranstaltungen im Schulbiologiezentrum im Mai Hannover (NI) - Das Schulbiologiezentrum im Botanischen Schulgarten Burg, Vinnhorster Weg 2, lädt im Mai zu verschiedenen Sonntagmorgen-Veranstaltunge...
Hannover – Atmosphärisch dicht und sprachlich versiert: Niedersachsen verleiht Literatur- und Übersetzerstipendien 2015 Hannover (NI) - Auch in diesem Jahr vergibt das Land Niedersachsen sechs Literaturstipendien in Höhe von insgesamt rund 45 000 Euro. Gefördert werden ...
Hörsten – Umweltverschmutzung in Hörsten war keine Hörsten (NI) - Am Samstagmittag meldete ein besorgter Bürger der Polizei, dass der See im Großen Moor großflächig mit einer roten Farbe verschmutzt wo...
Hannover – Event: Hiroshima-Kirschblütenfest 2015 auf der Bult Hannover Hannover (NI) - Event: Das Kulturbüro der Stadt Hannover lädt am Sonntag (19. April) zusammen mit Vereinen und Initiativen zum 15. Kirschblütenfest im...
Hannover – Niedersachsen stellt für den Hochwasserschutz im Binnenland insgesamt 10,6 Millionen Euro bereit Hannover (NI) - Das Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz unterstützt die Deichverbände und zuständigen Kommunen in diesem Jahr mit rund 10,...

 

Seite / Beitrag DRUCKEN! Seite / Beitrag DRUCKEN!