Alfeld – Wenn Großstädter aufs Land reisen … ! 15-Jährige verirrt sich in der Dunkelheit in den Sieben Bergen

Niedersachsen-24 - Alfeld - Aktuell -Alfeld (NI) – (kna). Am Ostersamstag, gegen 21 Uhr, teilte eine 15-Jährige über ihr Handy der Polizeieinsatzzentrale in Hildesheim mit, dass sie sich in den ‚Sieben Bergen‘ verirrt hätte.

Auf Nachfrage konnte das völlig verwirrte und verängstigte Mädchen angeben, dass es von der „Adamis-Hütte“, oberhalb des Alfelder Ortsteiles Eimsen losgegangen sei, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Vermutlich hat sie dabei mit ihrem Handy derart „gedaddelt“, dass sie die Orientierung völlig verlor.

Überall Dunkelheit, eine Dreiwegekreuzung, kein Lichtschein zu erkennen und ein Wildschwein, welches sie beinahe umgerannt hätte. Totale Panik stellte sich ein. Die Handyverbindung nur mit Aussetzern möglich. Die Einsatzzentrale in Hildesheim wollte gerade das „große Programm“ (Hubschrauber / Hunde / Ortung pp. ) anfahren.

Der diensthabende, erfahrene Beamte der Alfelder Polizei lehnte zunächst ab und nahm über Handy Kontakt mit dem Mädel auf. Trotz der Verbindungsschwierigkeiten konnte er die junge Dame beruhigen und sie anleiten, weiter in Richtung Westen, dort wo die Sonne untergegangen war und bergabwärts auf den Waldwegen zu gehen.

Zwischenzeitlich wurde eine Funkstreife entsandt, welche oberhalb von Eimsen mittels Blaulicht versuchte, dem Mädchen Orientierungshilfe zu geben. Nach knapp einer halben Stunde gelang das Rendezvous zwischen Streifenwagen und der Vermissten, welche sichtlich erleichtert war.

Diese wurde zu ihrer Familie an der Adamis-Hütte gebracht, wo sie mit erleichterter Begeisterung empfangen wurde. Wie sich herausstellte, handelte es sich um eine Familie aus Hannover, welche die letzten Jahre, immer zu Ostern, an der Hütte übernachten wollte.

Die Moral der Geschichte: Polizei, Dein Freund und Helfer und „wenn Großstädter aufs Land reisen … !“

 

OTS: Polizeiinspektion Hildesheim

Schon diesen Beitrag gelesen?

Flechtorf, L 295 – Verkehrsmeldung: Abbruch und Neubau der Brücke über die K 37 in Flechtorf – Behinderungen ab 9. April Flechtorf (NI), L 295 - Verkehrsmeldung: Im Zuge der Landesstraße 295 (alte B 248) in Flechtorf (Landkreis Helmstedt) wird die Brücke über die Kreisst...
Schwerer Sturm mit Gewittern und im Harz auch noch Schnee: Wetterbericht für Niedersachsen und Bremen vom 31.03.2015 Niedersachsen / Bremen - Der aktuelle Wetterbericht am Dienstag: Schwerer Sturm, ab spätem Vormittag orkanartige Böen, bei Gewittern auch Orkanböen; i...
Ritterhude / Ihlpohl – 21-jähriger Mann von Auto erfasst – Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdeliktes Ritterhude / Ihlpohl (NI) - 21-jähriger Mann von Auto erfasst - Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdeliktes Ritterhude/Ihlpohl. Am frühen Ostersonnt...
Presseschau – Weser-Kurier: Zur Krise des Bremer Kunstmuseums Weserburg schreibt Hendrik Werner Presseschau - Bremen - Zunächst die Frohbotschaft: Die Weserburg, Bremens finanziell marodes Museum für moderne Kunst, dürfte zwar an Ausstellungsfläc...
Stadt Wolfsburg – Grundsteinlegung mit Festakt: Evangelisches Kinder- und Familienzentrum Paulus Stadt Wolfsburg - Grundsteinlegung mit Festakt: Das Kinder- und Familienzentrum Paulus bekommt ein neues Gebäude. Fünf Kindergarten- und zwei Krippeng...
Hannover – Termin: Ausschuss für Umweltschutz und Grünflächen tagt öffentlich Hannover (NI) - Am kommenden Montag (13. April) findet um 14 Uhr im Gobelinsaal des Neuen Rathauses eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwel...
Hannover -Misburg-Anderten: Bezirksbürgermeister lädt zu Anwohnerinformation Hannover (NI) - Bezirksbürgermeister Klaus Dickneite lädt die EinwohnerInnen von Misburg-Anderten, Mittwoch (15. April), um 18 Uhr, in die Kurt-Schuma...
Stadt Braunschweig – Hinweis: Lehndorfer Vereine können Sporthalle der IGS Wilhelm Bracke nutzen Braunschweig (NI) - Nach dem Brand in der Schulsporthalle „St. Ingbert-Straße“ des Gymnasiums Hoffmann von Fallersleben hat der für die Hallenbelegung...

 

Seite / Beitrag DRUCKEN! Seite / Beitrag DRUCKEN!